"Was mich bewegt" - Der Automotive-Podcast von Automobil Produktion und automotiveIT

Von A wie Apollo bis Z wie Zoox -- die Zahl der Player, die die nächsten Entwicklungsschritte auf dem Weg zur autonomen Mobilität gehen wollen, ist in den vergangenen zehn Jahren förmlich explodiert. Doch so richtig voran geht es nicht. In der öffentlichen Wahrnehmung ist  autonomes Fahren zuletzt in den Hintergrund getreten und von anderen, vermeintlich drängenderen Fragen überlagert worden. Doch ist das wirklich so? Und spielt die Musik in Sachen Selbstfahr-Technologie eher in anderen Regionen der Welt wie USA oder China? Pascal und Yannick diskutieren in der aktuellen Folge über Technik- und Akzeptanz-Herausforderungen, die aktuell wirklich relevanten Player und die Frage, ob die Autonomie-Revolution durch ein neues Modell von Tesla oder BMW oder doch durch ein Waymo-Robotaxi ausgelöst wird.

Mehr zu Pascal und Yannick auf LinkedIn:
Pascal Nagel | Yannick Tiedemann

Hinweis: Die im Podcast getätigten Aussagen spiegeln die Privatmeinung der Gesprächspartner wider und entsprechen nicht zwingend den Darstellungen des jeweiligen Arbeitgebers.

Sie möchten gerne weiterlesen?