| von Werner Beutnagel

Der IT-Dienstleister Materna hat seine DX-Union Management Suite für das Client- und Server-Management um ein Modul für das Mobile Devile Management erweitert. Das Modul ist ein Produkt der Dialogs Software GmbH, die seit April diesen Jahres zum IT-Sicherheitsanbieter Sophos gehört. Die Erweiterung um das Mobile Device Management soll es Kunden ermöglichen, mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets effizient in das eigene Software- und Compliance-Management und entsprechende „Bring Your Own Device“-Strategien zu integrieren. Die Software-Erweiterung ist als Applikation sowie als Software as a Service-Lösung erhältlich.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?