Eine zentrale Plattform für die Konsolidierung aller weltweiten Prozesse soll den Informationsfluss bei Magna verbessern. Der  Automobil-Systemlieferant Magna International entschied sich für die Business Integration Suite von SEEBURGER.

Die Integrationsplattform erfüllt Anforderungen eines global operierenden Unternehmens. Amerikanische Standards werden ebenso abgebildet wie europäische und asiatische Prozesse umgesetzt werden. Im Lieferantenportal können sich die Lieferanten selbst anbinden und eigenständig mögliche Fehler in ihrer Anbindung einsehen.

Binnen sechs Monaten wurde die Lösung implementiert. Die Anbindung von vier ERP-Systemen und die Migration von der Vorgänger-Lösung  erfolgten problemlos. Derzeit sind 17 Magna-Standorte angebunden, über die Lösung laufen die Geschäftsprozesse mit etwa 500 Kunden und Lieferanten. Insgesamt werden etwa 60 Magna-Niederlassungen angebunden.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.