Ein System zur Planung und Verwaltung von Testressourcen hat die Nürnberger Firma Peak Solution für den Volkswagen Konzern entwickelt.

Unter dem Namen ATUS sorgt die Software für Transparenz im Belegungsprozess der Rollenprüfstände für Abgas und Dauerlaufversuche an den Standorten Ingolstadt, Wolfsburg und Neckarsulm.

Das zentrale Versuchsplanungssystem ATUS stellt rund 450 Anwendern einen Prüfstandkalender zur Verfügung, der den Prozess von der Einplanung über die Freigabe bis zur Auswertung und Abrechnung von Versuchen unterstützt. Das Tool ist so gestaltet, dass es die Definition von Versuchen erleichtert und standardisiert.

So führt ein „Wizard“ den Anwender zunächst durch die Eingabe der Fahrzeugattribute und durch die Beschreibung des Testszenarios – Dauerlauf- oder Abgasversuch – mit den jeweiligen Parametern und Umgebungsbedingungen wie Temperatur, Druck und Licht. Auch die für die Verwaltung notwendigen Daten wie Auftraggeber und Kostenstelle werden abgefragt.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?