Eine Sprachsteuerung hat AutoScout24 als erster deutscher Internet-Fahrzeugmarkt in seine Android-App integriert.

Über die Funktion „Voice Search“ können User der App die Suchkriterien zu ihrem Wunschauto aufzählen. So kann ein Satz die Begriffe „1er BMW“, „5.000 Euro“, „100.000 Kilometer“ und „Berlin“ enthalten. Dann ermittelt die App für diese spezielle Anfrage eine Übersicht mit passenden Angeboten. Hat der Nutzer seine Wahl für ein Fahrzeug getroffen, kann er  aus der App heraus mit dem Anbieter Kontakt aufnehmen.

Entwickelt wurde die Sprachsteuerungsfunktion in den T-Labs, der Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Mutterkonzerns Deutsche Telekom. Bereits über neun Millionen Mal ist die AutoScout24 App heruntergeladen worden. Damit zählt sie zu den Spitzenreitern bei der Installation von Telekom-Apps. Über 35 Prozent der Anfragen auf AutoScout24 werden über die mobilen Apps des Unternehmens generiert. Die zusätzliche Funktion der kostenlosen Android-Applikation ist vorerst nur in Deutschland verfügbar.