Strategy

Im Themenbereich Strategy finden Sie die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um die Digitalisierung in der Automobilindustrie. Wir liefern Zahlen, Daten und Fakten für das Management.

08. Dez. 2015 | 14:12 Uhr
Telekom gründet Einheit für Cybersecurity
Unter der Leitung von Ferri Abolhassan

Telekom gründet Einheit für Cybersecurity

Als Antwort auf die wachsenden Herausforderungen im Bereich Cyber-Sicherheit hat die Deutsche Telekom die neue Organisationseinheit „Telekom Security“ gegründet. Die Leitung des neuen Bereichs übernimmt Ferri Abolhassan, Geschäftsführer der IT Division von T-Systems.Weiterlesen...

08. Dez. 2015 | 12:59 Uhr
ZetscheACEA_728_455_70_c1_t_l
Nachfolger von Renault-Chef Carlos Ghosn

Dieter Zetsche neuer ACEA-Präsident

Daimler-Chef Dieter Zetsche ist vom Aufsichtsrat des Verbandes europäischer Automobilhersteller (ACEA) zum neuen Präsidenten für 2016 gewählt worden. Er folgt damit auf Renault-Nissan-Chef Carlos Ghosn, der das Amt in den vergangenen zwei Jahren bekleidet hatte.Weiterlesen...

04. Dez. 2015 | 09:41 Uhr
Dr. Stefan Knirsch, Head of Development Engines.
Nachfolger von Ulrich Hackenberg

Knirsch neuer Entwicklungschef von Audi

Stefan Knirsch wird neuer Vorstand Technische Entwicklung von Audi. Der 49-jährige Ingenieur tritt zum 01. Januar 2016 die Nachfolge von Ulrich Hackenberg an, der im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat den Vorstand verlassen wird. Laut Medienberichten ist der bisherige Entwicklungschef bereits seit Bekanntwerden des Abgasskandals im September beurlaubt. Weiterlesen...

02. Dez. 2015 | 14:34 Uhr
BMW Zentrale
BCG-Innovationsranking

BMW und Daimler unter den Top Ten

Deutsche Unternehmen aus traditionellen Branchen werden im internationalen Vergleich wieder als deutlich innovativer wahrgenommen: In der Studie „The Most Innovative Companies 2015: Four Factors that Differentiate Leaders“ der Boston Consulting Group finden sich mit BMW (Platz 7, Vorjahr Platz 18) und Daimler (Platz 10, Vorjahr Platz 25) erstmals wieder zwei Unternehmen unter den Top Ten. Weiterlesen...

30. Nov. 2015 | 10:00 Uhr
00095941
Update:

Baum ist Chief Digital Officer bei Schaeffler

Immer mehr Unternehmen aus der Automobilbranche reagieren auf die digitale Transformation mit eigens geschaffenen Positionen für die Gestaltung des digitalen Wandels. So verkündete etwa Volkswagen erst kürzlich die Berufung von Ex-Apple-Manager Johann Jungwirth auf die Position des Leiters Digitalisierungsstrategie. Weiterlesen...

12. Nov. 2015 | 12:25 Uhr
TomTom liefert Navigationsdaten an Uber
Fahrdienst-Vermittlung

TomTom liefert Navigationsdaten an Uber

TomTom wird künftig Karten- und Verkehrsdaten für die Uber Driver App bereitstellen. Der Navigations-Spezialist und der Fahrtenvermittler unterzeichneten eine entsprechende mehrjährige Vereinbarung, die für sämtliche der 300 Standorte von Uber weltweit gelten soll.Weiterlesen...

12. Nov. 2015 | 10:51 Uhr
Bildschirmfoto 2015-11-12 um 10.45.39
Agilität

Parallelwelten

Die IT in der Automobilindustrie muss auf die digitale Transformation agil reagieren. Viele Autobauer aber haben Probleme, Tempo aufzunehmen. Disruptive Angriffe durch Technologiekonzerne erschüttern die Automobilindustrie derzeit in ihren Grundfesten.Weiterlesen...

11. Nov. 2015 | 12:31 Uhr
Kuka erhält Großauftrag von BMW
1.000 Industrieroboter

Kuka erhält Großauftrag von BMW

Der Geschäftsbereich Robotics der Kuka AG hat einen Großauftrag der BMW Group erhalten. Rund 1. 000 Industrierobotern der Generation KR QUANTEC mit der Steuerung KRC 4 und weitere Roboter der Schwerlastserie KR FORTEC sollen an den bayerischen Autohersteller gehen.Weiterlesen...

10. Nov. 2015 | 11:41 Uhr
kia motors deutschland woong hur neuer praesident03
Nachfolger von Jin Ha Kim

Woong Hur neuer Kia-Deutschlandchef

Der Koreaner Woong Hur hat mit Wirkung zum 9. November die Position des Präsidenten und Geschäftsführers (CEO) von Kia Motors Deutschland übernommen. Der 48-Jährige bildet zusammen mit Geschäftsführer (COO) Steffen Cost künftig das Führungsteam der deutschen Kia-Tochter in Frankfurt. Weiterlesen...

04. Nov. 2015 | 10:05 Uhr
_GYS5649 (1)
Siemens-Joint Venture

Atos vor Übernahme von Unify

Der IT-Dienstleister Atos steht vor der Übernahme des Kommunikationsspezialisten Unify. Das haben Atos sowie die Joint Venture-Partner Gores Group und Siemens bekannt gegeben.  Mit der Übernahme könne Atos integrierte Lösungen im Bereich Unified Communications auf den Markt bringen, um soziale Interaktionen in Echtzeit zu ermöglichen und um über digitale Transformationsprozesse die Geschäftsleistung seiner Kunden zu optimieren, teilt das französische Unternehmen mit.Weiterlesen...