Strategy

Im Themenbereich Strategy finden Sie die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um die Digitalisierung in der Automobilindustrie. Wir liefern Zahlen, Daten und Fakten für das Management.

01. Dez. 2017 | 10:18 Uhr
Kein Bild vorhanden
Nachfolger von Brigitte Cantaloube

Christophe Rauturier neuer CDO bei PSA

Christophe Rauturier ist ab sofort neuer Chief Digital Officer (CDO) beim PSA-Konzern. Er folgt auf Brigitte Cantaloube, die den Job erst Anfang des vergangenen Jahres übernommen hatte. Rauturier berichtet in seiner neuen Funktion direkt an PSA-Vorstandschef Carlos Tavares.Weiterlesen...

30. Nov. 2017 | 15:02 Uhr
Guillaume Pelletreau
Guillaume Pelletreau folgt auf Thomas Hausch

Neuer Deutschlandchef für Nissan

Guillaume Pelletreau ist neuer Geschäftsführer der Nissan Center Europe GmbH und in dieser Funktion verantwortlich für die Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.  Er folgt auf Thomas Hausch, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Weiterlesen...

30. Nov. 2017 | 13:20 Uhr
2cebe8b2-a822-43c5-8553-28dfec92c220_teaser_original_720x1_5
Digitale Produktentwicklung

Porsche kooperiert mit der Code University

Porsche hat eine Zusammenarbeit mit der neuen Code University für digitale Produktentwicklung in Berlin angekündigt. Der Stuttgarter Sportwagenhersteller will mit der Kooperation seine Bemühungen bei der digitalen Transformation weiter ausbauen. Die Code University of Applied Sciences ist eine private, staatlich anerkannte Fachhochschule mit den Studiengängen Software Engineering, Interaction Design und Product Management. Weiterlesen...

29. Nov. 2017 | 09:34 Uhr
57075-alainuyttenhoven2
Alain Uyttenhoven folgt auf Tom Fux

Toyota Deutschland bekommt neuen Chef

Zum Beginn des kommenden Jahres übernimmt Alain Uyttenhoven die Geschäftsführung der Toyota Deutschland GmbH und wird zudem Präsident von Toyota Deutschland. Er folgt auf Tom Fux der ab Januar 2018 neue Aufgaben bei Toyota Motor Europe (TME) bekleiden soll. Weiterlesen...

28. Nov. 2017 | 13:27 Uhr
Mario Zillmann (Luenendonk_8892)
Im Interview: Mario Zillmann, Partner bei Lünendonk & Hossenfelder

„Unternehmen schaffen es nicht, digitale Wettbewerbsvorteile aufzubauen“

Das Marktforschungs- und Analystenhaus Lünendonk & Hossenfelder ist der Frage nachgegangen, mit welchen Mitteln, Methoden und mit welcher externen Unterstützung deutsche Industrieunternehmen versuchen, den digitalen Wandel zu gestalten. Die wichtigsten Ergebnisse der Studie „Business Innovation & Transformation“ erläutert Lünendonk-Partner Mario Zillmann exklusiv im Interview. Weiterlesen...

21. Nov. 2017 | 10:34 Uhr
Audi starts further-training campaign for big data and artificia
Kooperation mit Udacity

Audi bietet Weiterbildung für Big Data und KI

Audi schult seine Mitarbeiter für die digitale Zukunft: Unter dem Motto „data. camp“ hat der Autohersteller zusammen mit der Online-Plattform Udacity eine Weiterbildungskampagne in Sachen Big Data und künstlicher Intelligenz (KI) gestartet. Konkrete Anwendungsfelder im Unternehmen sind unter anderem die Blockchain‑Technologie, die Analyse großer Mengen von Maschinendaten zur Produktionsoptimierung und Machine Learning bei Buchführungsprozessen. Weiterlesen...

17. Nov. 2017 | 09:11 Uhr
Das absehbare Ende
Strategie - Studie

Das absehbare Ende

Eine aktuelle Studie belegt: Connected Services und neue Mobilitätskonzepte lösen die Einstiegshürden für Unternehmen abseits des klassischen Automobilsektors weiter auf.Weiterlesen...

07. Nov. 2017 | 11:16 Uhr
laptop-2589420_960_720
Bitkom-Studie

55.000 freie ITK-Stellen in Deutschland

Derzeit existieren deutschlandweit 55. 000 offene Stellen für IT-Spezialisten, so das Ergebnis einer Analyse des Branchenverbandes Bitkom. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Plus um acht Prozent. In der IT- und Telekommunikationsbranche geben drei von vier Unternehmen (75 Prozent) an, dass aktuell ein Mangel an IT-Spezialisten herrscht. Weiterlesen...

25. Okt. 2017 | 12:08 Uhr
code-2588957_960_720
Bitkom-Analyse

ITK-Branche ist größter Arbeitgeber

Die ITK-Branche ist zum größten industriellen Arbeitgeber in Deutschland aufgestiegen, so eine Studie des Branchenverbandes Bitkom. In der Informationstechnik, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik werden demnach zum Jahresende voraussichtlich 1,077 Millionen Menschen beschäftigt sein – ein Plus von 30. Weiterlesen...

23. Okt. 2017 | 13:53 Uhr
AstridFontaine
Personalwechsel bei Bentley

Astrid Fontaine wird Digitalvorstand

Astrid Fontaine leitet mit Wirkung zum 1. Januar 2018 das Vorstandsressort Human Ressources, Digitalisierung und IT beim britischen Luxus-OEM Bentley. Fontaine, die derzeit den Personalbereich bei Porsche North America leitet, übernimmt somit die Nachfolge von Marlies Rogait. Weiterlesen...