Rainer Schrapel Daimler

Rainer Schrapel (Daimler AG) spricht im Rahmen des automotiveIT-Forums 2015. Bild: Daimler

Die Grundlage für eine erfolgreiche Umsetzung des Konzepts Industrie 4.0 ist eine moderne Produktionssteuerung. Rainer Schrapel, Senior Manager ITP/AC, IT CoC Produktionssteuerung und Programme bei Daimler, zeigt in seinem Vortrag auf dem automotiveIT-Forum 2015, welche hierfür notwendigen Funktionen in den Mercedes-Benz-Werken bereits existieren und welche sich noch in der Pilotphase befinden. Im IT-Management der Daimler AG wurden hierfür interne Standards geschaffen, da grundsätzlich noch keine einheitlichen Richtlinien für Industrie 4.0 vorliegen.

Weitere Top-Referenten des Forums am 15. April 2015 auf der Hannover Messe sind:

  • Andreas Müller, Projektleiter Industrie 4.0 in der Logistik, Robert Bosch GmbH
  • Lars Bäumann, Leiter IT Produktion und Logistik, Volkswagen AG
  • Dirk Petermann, Director of Competence Center Supply Chain Management, Continental Reifen Deutschland GmbH
  • Burkhard Pfeuffer, Leiter Produktionsnahe Systeme Informationssysteme, Brose Gruppe
  • Olaf Sauer, Geschäftsfeld Automatisierung / Stellvertreter des Institutsleiters, Fraunhofer IOSB
  • Alexander Duisberg, Partner bei Bird & Bird
  • Manfred Bauer, IOT Lead Germany, Cisco
  • Ralf Schulze, Industrie-Experte Manufacturing, CSC
  • Michael Dirk Wegenaer-Schuchardt, Teamlead Analytics, NTT Data
  • Nikjar Saeidi, Leiter Projekt- und Prozessmanagement, WS Kunststoff-Service GmbH
  • Frank Kirchner, Fachbereich Mathematik und Informatik, Arbeitsgruppe Robotik, DFKI Universität Bremen

Weitere Informationen zum automotiveIT-Forum 2015 und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter .

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?