201102-P90073684-zoom-orig

Laut Medienberichten plant BMW massive Investitionen in das Stammwerk in München. (Bild: BMW)

BMW will in den kommenden Jahren über 700 Millionen Euro in das Stammwerk in München investieren. Dies berichten mehrere Medien übereinstimmend. Demnach sollen im Zuge der Investitionen bis zu 400 neue Arbeitsplätze entstehen.

Das Geld soll zudem in einen modernen Rohbau, die Erweiterung des Karosseriebaus, eine neue Lackiererei und den Ausbau der Montage fließen, wird der Betriebsrat des Konzerns zitiert. Die langfristige Garantie des Produktionsumfangs sei verbunden mit einer Absicherung des Personalstands, so die Begründung des Betriebsrates.

 

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?