Dieter May wechselt von BMW zu Osram

Aus der Autoindustrie ins Halbleitergeschäft: Dieter May wechselt zum 01. Mai zu Osram Opto Semiconductors. (Bild: BMW)

May hatte bereits früher in seiner Karriere in der Halbleiterindustrie bei Infineon gearbeitet, vor 13 Jahren allerdings die Branche Richtung Nokia verlassen. Seit 2014 war der heute 53-Jährige  bei BMW in der Position des Senior Vice President Digital Business Models tätig. 

„Mit Dieter May haben wir einen international erfahrenen Manager mit starkem Kundenfokus und großen Erfahrungen in der Halbleiterindustrie gewinnen können“, sagt Osram-Chef Olaf Berlien. May tritt die Nachfolge von Aldo Kamper an, der bereits im vergangenen Jahr auf den Chefposten bei Zulieferer Leoni gewechselt ist. 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?