Ciao Italia: Mehr als ein Jahrhundert lang war Fiat das Aushängeschild der gesamten italienischen Industrie, doch jetzt verlegt der Automobilkonzern seinen juristischen Sitz aus Turin in die Niederlande

Bestätigt wurde vom Unternehmen Vermutungen, dass die Fiat-Aktien künftig in New York und Mailand gehandelt werden. Der seit Jahren in der Krise steckende OEM aus Italien hatte jüngst die volle Fusion mit Chrysler beschlossen. Die Gewinne des amerikanischen Partners bescherten Fiat zuletzt immer noch positive Jahresbilanzen. Noch keine Entscheidung scheint darüber gefallen zu sein, ob Fiat Chrysler Automobiles auch noch einen Firmensitz in Großbritannien registrieren lässt: Im Vereinigten Königsreich ist die Steuerlast besonders gering.

 

 

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?