Portraitbild von Kent Helfrich, neuer CTO bei General Motors.

Zum 1. August hat Helfrich die Position des Vice President, Global Research and Development, CTO sowie President von GM Ventures übernommen. Bild: General Motors

Kent Helfrich war zuvor Executive Director, Advanced Technology and Partnerships und hat nun zum 1. August die CTO-Position beim größten US-Autokonzern übernommen.

„Während wir unsere Vision für eine Welt ohne Unfälle, Emissionen und Staus verfolgen, sind Forschung und Entwicklung sowie Investitionen in neue Technologien wichtiger denn je“, sagt GM-Präsident Mark Reuss. „Mit Kents Hintergrund ist er prädestiniert dafür, Innovationen in unsere Fahrzeuge, Produktionsstätten und Betriebe einzubringen.“

Vor seiner jetzigen Position leitete Helfrich das für Elektrifizierung und Batteriesysteme zuständige globale GM-Team. Im Laufe seiner Karriere beim US-Autobauer und anderen Unternehmen hatte Helfrich verschiedene Führungspositionen im Bereich Elektrotechnik inne.

Matt Tsien wird mit Wirkung zum 1. November in den Ruhestand gehen. Im Vorfeld seiner Tätigkeit als Entwicklungschef leitete er von 2014 bis 2020 GM China und trieb in dieser Phase die Geschäftsfelder E-Mobilität und Konnektivität im Konzern voran. „Ich möchte Matt für seinen langjährigen, engagierten Dienst und seinen Beitrag für den Erfolg von GM danken“, unterstreicht die GM-Vorsitzende und CEO Mary Barra.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?