Markus Heyn von der Robert Bosch GmbH.

Markus Heyn übernimmt die Rolle als Vorsitzender des Bereichs Mobility Solutions. (Bild: Bosch)

Die Robert Bosch GmbH meldet mit Wirkung zum 1. Januar 2022 eine personelle Veränderung in der Geschäftsführung. Der 54-jährige Harald Kröger, Geschäftsführer mit Zuständigkeit für die Systemintegration des Unternehmensbereichs Mobility Solutions sowie für die Geschäftsbereiche Cross Domain Computing Solutions, Chassis Systems Control, Automotive Electronics, Bosch eBike Systems und Automotive Steering sowie den Produktbereich Two Wheeler & Powersports, legt auf eigenen Wunsch sein Mandat nieder.

Die Aufgaben von Kröger übernimmt der 57-jährige Markus Heyn in seiner neuen Rolle als Vorsitzender des Bereichs Mobility Solutions. „Harald Kröger war in einer Vielzahl wichtiger Zukunftsthemen wie der Gründung des zukunftsweisenden Bereichs Cross Domain Computing Solutions und dem Ausbau unseres Halbleitergeschäfts die treibende Kraft“, so Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?