Generationenwechsel bei Witte Automotive: Rolf-W. Walter legt sein Amt als Geschäftsführer nieder, Christian Kaczmarczyk tritt neu in die Geschäftsführung ein, zu der außerdem Edvard Rückert und Rainer Gölz gehören..

Christian Kaczmarczyk ist seit 1996 in der Witte-Gruppe tätig. Edvard Rückert war schon 1991 erstmalig Geschäftsführer, e Rainer Gölz ist Geschäftsführer seit 2001, Gesellschafter und Nachfahre des Firmengründers in der mittlerweile vierten Generation. Witte Automotive hat sich vor allem durch Schließsysteme für Autotüren profiliert – Hauptsitz ist die ,,Schlüsselstadt“ Velbert bei Düsseldorf, weltweit beschäftigt das Unternehmen mehr als 3 000 Mitarbeiter

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?