06_ecoprize_headquarters

Laut Medienberichten prüft der Elektronikkonzern Panasonic den Einstieg beim Assistenzsystem-Spezialisten Ficosa International. Bild: Panasonic

Der Elektronikriese Panasonic ist offenbar an einem Einstieg beim spanischen Automobilzulieferer Ficosa International interessiert. Wie die japanische Zeitung berichtet, befinde sich Panasonic derzeit in entsprechenden Gesprächen mit dem Spezialisten für Assistenzsysteme. Im Raum stehe demnach eine Übernahme von knapp unter 50 Prozent der Anteile an Ficosa, was dem japanischen Großkonzern eine Summe zwischen umgerechnet 180 und 270 Millionen US-Dollar wert sein soll.

Mit der Akquisition könnte Panasonic sein Engagement im Automotive-Sektor weiter ausbauen. Im Bereich der E-Mobility kooperiert der japanische Konzern bereits mit Elektro-OEM Tesla beim Bau der geplanten Gigafactory für Lithium-Ionen-Batterien. Nun offenbar der Vorstoß in das autonome Fahrzeug: Ficosa entwickelt unter anderem Kameras und Sensoren für hochentwickelte Fahrerassistenzsysteme.

 

 

 

 

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?