Prueftechnik
| von Yannick Tiedemann

Beim Zulieferer Dräxlmaier werden zwei entscheidende Positionen neu besetzt: Barbara Bergmeier, derzeit Bereichsleiterin Personalwesen, Personalnetzwerk und HR International der BMW Group, wird Teil des Produktionsvorstandes und verantwortet ab 2015 die Produktion und Logistik. Neuer Hauptgeschäftsführer im Bereich Entwicklung ist Martin Gall, der den Posten von Franz Haslinger übernimmt.

Gall ist seit 2004 bei Dräxlmaier und leitete bis 2006 die Entwicklungsbereiche für Innovationen und New Ventures. Im Anschluss übernahm er bis 2009 die Leitung der Dräxlmaier Operations in Nordamerika. Nach seiner Rückkehr in die Zentrale in Vilsbiburg war der promovierte Ingenieur unter anderem am Aufbau der Tochterfirma Qestronic beteiligt.

Bergmeier zeichnete bei BMW unter anderem für die weltweite Montageplanung verantwortlich, war Vice President Assembly im BMW-Werk in Spartanburg und zuvor Leiterin Produktion Fahrwerks- und Antriebskomponenten im BMW-Werk in Dingolfing. Sie übernimmt den Posten vom bisherigen Produktionschef Karl Wallner.

 

Kostenlose Registrierung

Bereits registriert?
*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?