E-Bikes Porsche

Nach der Übernahme von Greyp im vergangenen Jahr steigt Porsche nun auch beim E-Bike-Anbieter Fazua ein. (Bild: Porsche)

Porsche steigt mit einem Anteil von 20 Prozent beim E-Bike-Anbieter Fazua aus Ottobrunn bei München ein. Darüber hinaus besteht eine Option auf den Erwerb weiterer Anteile, die es Porsche erlaubt, Fazua vollständig zu übernehmen. Fazua wurde 2013 gegründet und verfügt über mehr als 100 Mitarbeiter. Primär ist das Unternehmen im Bereich der "Light E-Bikes“ unterwegs, die über möglichst leichte und kompakte Antriebskomponenten verfügen.

Gleichzeitig ist Porsche eine Kooperation mit Ponooc Investment eingegangen. Die niederländische Gesellschaft konzentriert sich auf nachhaltige Energie- und Mobilitätslösungen. Ponooc ist Teil der Pon Holdings – einem Handels- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit etwa 16.000 Mitarbeitern, das unter anderem in der Fahrradindustrie und im Automobilgeschäft tätig ist. Mit Ponooc plant Porsche die Gründung von zwei Joint Ventures im Bereich Elektromobilität: Einerseits soll in diesem Umfeld eine neue Generation von Porsche E-Bikes entstehen, andererseits sollen weitere Mikromobilitäts-Lösungen forciert werden.

Porsche-Netzwerk wächst stetig weiter

Unberührt von den neuen Aktivitäten werde man bei aktuellen E-Bike-Modellen auch weiterhin mit dem Partner Rotwild zusammenarbeiten. Erst im März 2021 launchte das Unternehmen mit dem Porsche eBike Sport und dem eBike Cross zwei E-Bike-Modelle. Die Porsche Digital GmbH baut zudem unter der Marke Cyklær eine Plattform für entsprechende Digitaldienste auf.

Ende vergangenen Jahres hatte Porsche Ventures zudem die Mehrheit am kroatischen E-Bike-Hersteller Greyp übernommen. Zunächst war der Sportwagenbauer hier mit zehn Prozent beteiligt, nach dem Übernahmeangebot eines Drittanbieters hatte Porsche jedoch vertraglich vereinbarte Vorerwerbsrechte ausgeübt, um die Mehrheit an Greyp zu erlangen. Neben Porsche als Mehrheitseigner bleiben lediglich Mate Rimac und weitere Greyp-Gründer an dem E-Bike-Unternehmen beteiligt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?