Technology

Im Themenbereich Technology finden Sie die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um IT-Innovationen in der Automobilindustrie. Welche Technologien revolutionieren Produktion, Logistik, Vertrieb, Entwicklung und Fahrzeuge?

20. Aug. 2015 | 13:58 Uhr
inside-the-autonomous-car-with-driver
Autonomes Fahren

Delphi testet in Wuppertal

Automobilzulieferer Delphi wird in Wuppertal selbstfahrende Autos testen. Wie die Wirtschaftswoche berichtet, werde die nordrhein-westfälische Stadt eine rund 17 Kilometer lange Landstraße als Teststrecke zur Verfügung stellen. „Die Genehmigung der Bezirksregierung Düsseldorf liegt vor“, bestätigte ein Unternehmens-Sprecher gegenüber dem Wirtschaftsmagazin. Weiterlesen...

13. Aug. 2015 | 14:33 Uhr
Europa verschläft Big Data
BARC-Studie

Europa verschläft Big Data

Nur 13 Prozent aller Industrieunternehmen haben Big Data-Analysen bereits in die eigenen Unternehmensprozesse eingebunden, so eine Studie des Beratungshauses BARC. Weltweiter Spitzenreiter ist Nordamerika, wo entsprechende Prozesse in 28 Prozent der Betriebe etabliert wurden.Weiterlesen...

12. Aug. 2015 | 15:28 Uhr
Continental_PP_V2X
Car-to-X

Blick in die Sterne

Die Car-to-X-Kommunikation ist inzwischen technisch machbar. Bis zur Markteinführung müssen jedoch noch zwei wesentliche Probleme gelöst werden. Sicherere Straßen, weniger Staus, autonomere Fahrzeuge – so lautet das Versprechen der Car-to-X-Kommunikation.Weiterlesen...

12. Aug. 2015 | 09:19 Uhr
Haasis
Drei Fragen an: Siegmar Haasis, CIO R&D Mercedes-Benz Cars

„ReqIF ist von strategischer Bedeutung“

Das Produkt Auto wird immer komplexer und damit auch die Abstimmungsprozesse zwischen Herstellern, Zulieferern und weiteren Partnern. Im Kurzinterview mit automotiveIT spricht Siegmar Haasis, CIO Research and Development Mercedes-Benz Cars, über die zunehmende Relevanz von Standards für die Branche und entsprechende Pläne bei Daimler. Weiterlesen...

11. Aug. 2015 | 15:41 Uhr
Smartphones im Auto immer wichtiger
IHS Automotive-Studie

Smartphones im Auto immer wichtiger

Die Integration des Smartphone ins Auto ist einer der Ausgangspunkte der umfassenden Vernetzung des Fahrzeugs. Autohersteller arbeiten mit Hochdruck an der Bereitstellung entsprechender Schnittstellen über die TK-Anbieter hinweg. Eine Studie der Meinungsforscher von IHS Automotive unterstreicht nun die Relevanz des Themas Smartphone im Auto nachdrücklich: Demnach besitzen 85 Prozent aller Neuwagenkäufer in den untersuchten Ländern Deutschland und Großbritannien ein Smartphone. Weiterlesen...

11. Aug. 2015 | 15:36 Uhr
P90193735-smartwatch-supports-assembly-work-08-2015-600px
Smart Factory

BMW setzt auf Digitalisierung

Die BMW Group setzt verstärkt auf digitale Technologien, um Produktionsprozesse effizienter und flexibler zu steuern. Der Konzern hat nun sechs Handlungsfelder definiert, die im Rahmen der digitalen Transformation der Fertigung im Mittelpunkt der eigenen Anstrengungen stehen. Weiterlesen...

09. Aug. 2015 | 16:37 Uhr
Toyota Bus
Toyota

Brennstoffzellen-Bus für Tokio

Einen zweiten Praxistest hat der Brennstoffzellenbus von Toyota absolviert. Nach der Erprobung am Firmensitz Toyota City fährt der Bus nun in Tokio im Linienbetrieb. Für den Antrieb sorgen zwei 110 kW/150 PS starke Elektromotoren, die von einer Brennstoffzelle mit Strom versorgt werden. Weiterlesen...

07. Aug. 2015 | 12:09 Uhr
TMDE_18172
Dealer-Management-System

Toyota bringt Direktannahme-App

Toyota Deutschland und die Toyota-Informations-Systeme (TIS) haben eine App für die Unterstützung der Direktannahme im Handel herausgebracht. Das auf iOS basierende System ist in das hauseigene Dealer-Management-System (DNS) integriert, für das die Toyota-Tochter TIS zuständig ist. Weiterlesen...

28. Jul. 2015 | 11:45 Uhr
Dürr_EcoEMOS_graphic
Nutzfahrzeugwerk Wrzesnia

Volkswagen setzt auf MES von Dürr

Volkswagen setzt bei der Produktionssteuerung im Nutzfahrzeugwerk Wrzesnia (Polen) künftig vom Karosseriebau bis zur Montage auf die von Dürr entwickelte MES/SCADA-Lösung EcoEMOS, die zuvor bereits im Bereich Lackierung eingesetzt worden war. Die Implementiertung eines durchgängigen Standards in der gesamten Fabrik ist einer der größten Aufträge für Dürr-Software. Weiterlesen...

27. Jul. 2015 | 13:37 Uhr
665940_original_R_K_by_Thorben Wengert_pixelio.de
WTO-Abkommen

Zölle für IT-Produkte aufgehoben

Über 200 Hightech-Produkte können künftig weltweit zollfrei gehandelt werden. Nach mehrjährigen Verhandlungen einigten sich 54 Staaten – darunter alle EU-Mitglieder, die USA, China, Japan, Korea und Taiwan – auf eine Erweiterung des sogenannten „Information Technology Agreement“ innerhalb der Welthandelsorganisation WTO. Weiterlesen...