Technology

Im Themenbereich Technology finden Sie die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um IT-Innovationen in der Automobilindustrie. Welche Technologien revolutionieren Produktion, Logistik, Vertrieb, Entwicklung und Fahrzeuge?

27. Feb. 2015 | 10:20 Uhr
IM2015020410MO_300dpi
Archiv

Smart Parking: Siemens testet Sensorsystem

In städtischen Ballungsräumen einen Parkplatz zu finden, kann zu einem aussichtslosen Unterfangen werden. Laut einer Studie des Parkraumdienstleisters Apcoa aus dem Jahr 2013 findet ein Fahrer in Deutschland durchschnittlich erst nach 10 Minuten und 4,5 zurückgelegten Kilometern eine geeignete Parklücke.Weiterlesen...

19. Feb. 2015 | 11:40 Uhr
Telematics_300dpi
Archiv

Projekt OSCAR: Das Connected Car in der Cloud

Im Projekt „OSCAR“ – Open Service Cloud for the Smart Car – verfolgen die beteiligten Partner das Ziel, das Aachener Baukastenprinzip für Elektrofahrzeuge der StreetScooter GmbH auf die Informations- und Kommunikationstechnologie – sowie Elektrik- und Elektronik-Architektur zu übertragen.Weiterlesen...

16. Feb. 2015 | 13:51 Uhr
IMG_5538
Archiv

Hackathon: Indische IT-Hoffnungen für Daimler

Mehr als 100 Teilnehmer, 38 Teams und 24 Stunden Zeit: Zum zweiten Mal hat Daimler junge Ingenieure und Entwickler zu einem Hackathon aufgerufen, zum ersten Mal dabei auf internationaler Bühne. Nach der ersten Ausgabe im Frühjahr 2014 in Stuttgart, suchte sich der Stuttgarter Autobauer diesmal die indische Stadt Bangalore als Wettbewerbsort aus.Weiterlesen...

11. Feb. 2015 | 09:50 Uhr
BD_spotwelding_S0568_054
Produktion & Logistik

Kuka erhält Großauftrag von Fiat Chrysler

Der Industrierobotik-Spezialist Kuka hat einen Großauftrag von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) erhalten. Wie das Augsburger Unternehmen mitteilt, liege das Auftragsvolumen im mittleren zweistelligen Millionenbereich. Der Auftrag umfasse 17 Roboter aus der Serienreihe KR QUANTEC für das Laser- und Punktschweißen mit der Schweißtechnik Kuka Robospin sowie die Integration der Kuka TableTop Falztechnik in die neue Anlage. Weiterlesen...

10. Feb. 2015 | 14:23 Uhr
space-invaders_573758
Archiv

Fraunhofer IOSB richtet IT-Sicherheitslabor ein

Das Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB in Karlsruhe bietet nun eine gesicherte Testumgebung, um potentielle Angriffe auf Produktionsnetze nachzustellen, die Auswirkungen zu untersuchen und so neue Strategien und geeignete Abwehrmaßnahmen abzuleiten.Weiterlesen...

05. Feb. 2015 | 13:21 Uhr
BVL_VDA_Forum_Automobillogistik_2015_1
Produktion & Logistik

Logistik: Neue Möglichkeiten durch IT

Die Globalisierung der Automobilindustrie verlangt logistische Meisterleistungen.  Die steigende Zahl der weltweiten Fahrzeug- und Komponentenwerke der OEMs sowie ihrer Zulieferer erfordern ein intelligentes und effizientes Netzwerk an Materialfluss und Teileaustausch. Weiterlesen...

04. Feb. 2015 | 13:22 Uhr
Forum Automobillogistik in Leipzig
Produktion & Logistik

Opel erhält VDA Logistik Award 2015

Um Kundenaufträge und Auftragsänderungen flexibel bedienen zu können hat Opel ein Logistiksystem zur Optimierung des Auftragseingangs und der Materialversorgung entwickelt. Im Rahmen des „Forum Automobillogistik 2015“ in Leipzig, einer Gemeinschaftsveranstaltung des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und der Bundesvereinigung Logistik (BVL), wurde das Konzept nun mit dem VDA Logistik Award ausgezeichnet. Weiterlesen...

03. Feb. 2015 | 15:47 Uhr
Volkswagen Werk Emden
Produktion & Logistik

Volkswagen: Mehr Roboter in der Produktion

Wie Volkswagen-Personalvorstand Horst Neumann gegenüber der Zeitung „Welt am Sonntag“ angab, plant der Wolfsburger OEM eine umfassende Automatisierung und Digitalisierung der eigenen Produktion. Vor allem körperlich anstrengende Arbeiten sollten demnach durch Roboter übernommen werden. Weiterlesen...

30. Jan. 2015 | 15:08 Uhr
Verkehr-GDV
Archiv

VGT 2015: Technologien im Fokus

Die ITK ist spätestens im Nachgang der diesjährigen CES zu einem absoluten Trend-Thema der Automobilindustrie geworden. Auch der 53. Deutsche Verkehrsgerichtstag in Goslar stand daher in Teilen unter dem Vorzeichen der veränderten Rahmenbedingungen.Weiterlesen...

22. Jan. 2015 | 10:55 Uhr
IM2015010379CO_300dpi
Archiv

Carsharing: Siemens sagt freie Autos voraus

Unter den verschiedenen Carsharing-Konzepten erfreut sich vor allem das Free Floating-Prinzip hoher Beliebtheit: Die gemieteten Fahrzeuge können innerhalb eines bestimmten Bereichs frei abgestellt werden, haben keinen festen Standort. Der Vorteil liegt in der hohen Flexibilität für den Nutzer, der Nachteil in der schlechten Planbarkeit für Anbieter und nachfolgende Kunden.Weiterlesen...