Technology

Im Themenbereich Technology finden Sie die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um IT-Innovationen in der Automobilindustrie. Welche Technologien revolutionieren Produktion, Logistik, Vertrieb, Entwicklung und Fahrzeuge?

01. Nov. 2010 | 10:21 Uhr
Technology

Autos speichern Strom für das Smart Home

Das Smart Home der Forschungsinitiative MeRegioMobil auf dem Gelände des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ist bezugsfertig. Das Fertighaus mit einer Fläche von etwa 80 Quadratmetern ist ein Prototyp für den energieeffizienten Haushalt der Zukunft, der Elektrofahrzeuge als Stromspeicher und Stromverbraucher in die intelligente Steuerung des Haushalts einbindet.Weiterlesen...

26. Okt. 2010 | 17:52 Uhr
Technology

Neuer Weltrekord für Elektroautos

Das Berliner Unternehmen DBM Energy hat in einem vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Demonstrationsvorhaben in der Nacht vom 25. auf den 26. Oktober 2010 einen Langstrecken-Weltrekord für Elektroautos aufgestellt. Ein umgebauter Audi A2 legte die Strecke München – Berlin (600 km) in rund sieben Stunden ohne Zwischenladung zurück.Weiterlesen...

21. Okt. 2010 | 16:54 Uhr
Technology

SAP und Siemens: Studie zur E-Mobility

SAP und Siemens IT Solutions and Services führen in Nordamerika gemeinsam eine Machbarkeitsstudie für Elektroautos durch. Das beschlossen die Unternehmen auf der Smart-Grid-Konferenz GridWeek 2010 in Washington. Siemens Energy wird sowohl eine Ladestation bereitstellen als auch Zugang zu einem Network Operating Center (NOC) für E-Mobilität gewähren. Weiterlesen...

20. Okt. 2010 | 12:25 Uhr
Technology

,,Tuk TuK“ tuckert auch durch Europa

Das niederländische Unternehmen Tuk Tuk Factory stellt die erste vollständig elektrische Version der bekannten asiatischen Autorikscha oder ,,Tuk Tuk“ für den europäischen Markt vor. Die Markteinführung fand jetzt auf der eCarTec in München, der grössten Messe für Elektromobilität, statt. Weiterlesen...

13. Okt. 2010 | 14:22 Uhr
Archiv

Ultraschall-Sensoren erfassen den Toten Winkel

Kosteneinsparungen im Vergleich zu radar- oder videobasierten Systemen verspricht Bosch mit ,,Side View Assist“, einem Totwinkel-Assistenten-System auf der Basis von Ultraschallsensoren. Der Asistent deckt mit einem Erfassungsbereich von drei Metern zur Seite und schräg nach hinten exakt den gefährlichen Toten Winkel ab.Weiterlesen...

13. Okt. 2010 | 11:56 Uhr
Archiv

Eyetracker warnt vor dem Sekundenschlaf

Ein Assistenzsystem warnt Autofahrer, wenn sie drohen, in Sekundenschlaf zu fallen. In diesem vom Ilmenauer Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie (IDMT) entwickelten System beobachten Kameras den Fahrer und erkennen, wenn er die Augen zu lange geschlossen hält.Weiterlesen...

01. Okt. 2010 | 12:19 Uhr
Archiv

Spurwechselassistent vermeidet Unfälle

Fünf Sterne erhielt der Audi A 4 im Crashtest des wichtigsten europäischen Autosicherheitstesters, „European New Car Assessment Programme“ , und jetzt auch das Euro-NCAP-Advanced-Siegel für den Spurwechselassistenten Audi side assist. Der Spurwechselassistent Audi side assist arbeitet ab 30 km/h Geschwindigkeit mit  Radarsensoren im Heck, die das Geschehen hinter dem Auto beobachten.Weiterlesen...

22. Sep. 2010 | 16:48 Uhr
Technology

39 Ecocarrier-Transporter fahren für VW

Der Ecocarrier von Ecocraft kann seine Batterien künftig auch ohne Kabel aufladen. Auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover stellt das im nahen Wunstorf beheimatete Unternehmen eine Technik vor, die von der Firma WBT Datensysteme in Bruchsal entwickelt wurde.Weiterlesen...

17. Sep. 2010 | 14:32 Uhr
Archiv

Bessere Sicht durch neue Lichtsysteme

Der ,,Dynamic Light Assist“ im VW Touareg und Phaeton wie auch die ,,Gleitende Leuchtweitenregulierung“ im Audi A 8 sind herausragende Ergebnisse einer Entwicklung, die maßgeblich vom LichtLAB in Wolfsburg beeinflusst wird. Im LichtLAB, einer Kooperation der Volkswagen Konzernforschung mit der TU Braunschweig, entwickelt ein interdisziplinäres Team innovative Lichtsysteme für die Zukunft.Weiterlesen...

14. Sep. 2010 | 16:56 Uhr
Archiv

Audi-Bordbuch bringt die App ins Auto

Das Audi Bordbuch 2. 0 bringt die App ins Auto – für den Ingolstädter OEM die Zukunft der Betriebsanleitung. Auf der Automechanika 2010 demonstrierte Audi das mit einem Prototypen der Smartphone-Anwendung.   Durch Abfilmen von Funktionstasten kann der Kunde die passenden Erklärungsvideos auf seinem Mobiltelefon abrufen.Weiterlesen...