Technology

Im Themenbereich Technology finden Sie die relevantesten Nachrichten und Hintergründe rund um IT-Innovationen in der Automobilindustrie. Welche Technologien revolutionieren Produktion, Logistik, Vertrieb, Entwicklung und Fahrzeuge?

16. Okt. 2020 | 15:45 Uhr
Das Infotainment System von BMW zeigt die neue Funktion eDrive Zones an.
Zahlreiche neue Funktionen

BMW rollt größtes Software-Update der Konzerngeschichte aus

Bei Over-the-Air-Updates wird Tesla gerne als Benchmark bezeichnet. Selbst deutsche OEMs hatten die technologischen Möglichkeiten zu spät erkannt. Mit einem umfassenden Upgrade verbessert BMW nun auf diesem Wege die Funktionen seiner Fahrzeuge.Weiterlesen...

16. Okt. 2020 | 12:15 Uhr
Blick auf die in den Kühlergrill integrierte Infrarotkamera im DS 7 Crossback.
Night Vision

DS Automobiles setzt auf Infrarot als Sicherheitsfeature

Unter der Bezeichnung DS Night Vision hat die Automobil-Marke eine Infrarotkamera fürs Fahrzeug entwickelt, die Gefahrensituationen frühzeitig erkennen und damit die Reaktionszeit für den Fahrer verlängern kann.Weiterlesen...

16. Okt. 2020 | 09:00 Uhr
Das Innovationszentrum von hyundai in Singapur mit seiner pompösen Ausstattung.
Ambitionierte Pläne

Hyundai plant hochmodernes Innovationszentrum in Singapur

Egal ob die Factory 56 von Daimler oder die Woven City von Toyota: Autohersteller planen und eröffnen mittlerweile hochmoderne Produktions- und Entwicklungszentren. Nun präsentiert Hyundai den nächsten pompösen Bau.Weiterlesen...

16. Okt. 2020 | 07:30 Uhr
Ein Roboterarm bestückt Leiterplatten in der Industrie
Softwaregetriebene Kalibriermethoden

Forscher wollen Präzision von Industrierobotern erhöhen

Maschinelles Lernen und die Evolution von Industrierobotern gehen Hand in Hand. Künftig könnte die Kalibrierung der Helfer deutlich einfacher vonstattengehen. Ein Zeit- und Kostenvorteil, von dem insbesodnere kleinere Unternehmen profitieren.Weiterlesen...

15. Okt. 2020 | 07:30 Uhr
Ein autonomes Fahrzueg fährt über die Autobahn, seine Sensoren sind bildlich dargestellt.
Hindernisse des Fortschritts

Autonomes Fahren genießt momentan keine Priorität

Die Automatisierung des Fahrens kommt nur mühsam auf Touren. Doch aktuell scheint es, als holten Autohersteller und andere Mobility Player Atem für die nächste Etappe auf dem Weg zur autonomen Mobilität von morgen.Weiterlesen...

14. Okt. 2020 | 15:30 Uhr
Ola Källeniusim Gespräch mit Stefan Reindl auf dem IfA-Branchengipfel im Jahr 2019.
Vorreiter in Deutschland

Daimler kündigt Zertifizierung für autonomes Fahren an

Auf dem IfA-Branchengipfel in Nürtingen gibt Ola Källenius einen Einblick in die Zukunftsvisionen bei Daimler. Eine Überraschung: Der OEM will noch im nächsten Jahr die Zertifizierung von autonomen Fahrfunktionen wagen.Weiterlesen...

14. Okt. 2020 | 14:40 Uhr
Drei Mobiltelefone mit Karten-Apps, daneben die Firmenlogos von TomTom und Uber.
Partnerschaft zur Kartenbearbeitung

TomTom und Uber vertiefen ihre Beziehung

TomTom und Uber arbeiten gemeinsam an einer innovativen Partnerschaft zur Kartenbearbeitung. Durch die Beziehung erhält Uber kontinuierlichen Zugang zu TomTom-Karten, Verkehrsdaten und Karten-APIs.Weiterlesen...

14. Okt. 2020 | 11:30 Uhr
Porsche-Chef Oliver Blume steht vor einem hellblauen Taycan.
IfA-Branchengipfel 2020

Porsche trotzt der Coronakrise

Vertreter der Autoindustrie diskutieren beim Branchengipfel in Nürtingen heute über Zukunftsstrategien nach der Coronakrise. Das Institut für Automobilwirtschaft (IfA) begrüßt unter anderem Porsche-Chef Oliver Blume, der mit Zuversicht in die Zukunft blickt.Weiterlesen...

13. Okt. 2020 | 13:50 Uhr
Rudolf Halbmeir und Stephan Gsell, Soundentwickler bei Audi, am e-tron GT.
Elektronischer Sound

Audi komponiert eigenen Sound für den e-tron GT

Für den Audi e-tron GT haben die Entwickler einen eigenen Sound kreiert. Das Elektrofahrzeug wird in den Böllinger Höfen am Standort Neckarsulm gemeinsam mit dem Audi R8 gebaut.Weiterlesen...

13. Okt. 2020 | 10:55 Uhr
Der High Fidelity Simulator kann Längs-, Quer- und Drehbewegungen eines Fahrzeugs gleichzeitig und damit sehr realitätsnah darstellen.
Auftrag an Hersteller Cruden

BMW bestellt neue Fahrsimulatoren

Die BMW Group hat beim niederländischen Spezialisten für Fahrsimulatoren, Cruden, neun Driver-in-the-Loop (DIL-)Simulatoren zur Unterstützung der Ingenieurs- und Entwicklungsarbeiten automatisierter Fahrsysteme bestellt.Weiterlesen...