Ein neues Produktionswerk für Tür- und Sitzsysteme baut der Automobilzulieferer Brose 2013 in New Boston im US-Bundesstaat Michigan.

Neben dem Nordamerika-Headquarters in Auburn Hills und der Fertigungsstätte in Jefferson, wird New Boston der dritte Standort des Zulieferers in Michigan. Brose will von New Boston aus das Chrysler-Montagewerk in Toledo/Ohio mit Türsystemen beliefern. Ford wird aus dem Brose-Werk Sitzverstellungen für diverse neue Fahrzeugmodelle beziehen.

Dazu Jan Kowal, Präsident Brose Nordamerika: ,,Im Vergleich zum Vorjahr stieg unser Nordamerika-Umsatz in 2011 um 25 Prozent, sodass unsere Verkaufserlöse erstmals die Marke von einer Milliarde US-Dollar erreichten und die Zahl der Beschäftigten auf rund 3 200 stieg“, so skizziert Jan Kowal die jüngste Entwicklung und Expansion.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?