mbtech.automotiveIT

MBtech hat seine Anteile an der ATP (Automotive Testing Papenburg) auf 100 Prozent erhöht. Die Änderung der Gesellschafterstruktur des Prüfgelände-Betreibers wurde durch die Insolvenz von Karmann nötig, das bislang 60 Prozent der ATP-Anteile hielt.

Mit der Komplettübernahme stärkt die Daimler-Tochterfirma MBtech ihre Position im Bereich der Gesamtfahrzeug-Erprobung. Mit insgesamt 75 Kilometern Teststrecke sowie rund 780 Hektar sichtgeschützten Test- und Werkstatthallen ist Papenburg eines der weltweit größten herstellerunabhängigen Automobil-Prüfgelände für Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge.

Die Automotive Testing Papenburg GmbH bietet seit 1998 die Nutzung der Teststrecken, Werkstätten und Prüfeinrichtungen sowie ergänzende Engineering-Dienstleistungen an. Zu den Kunden zählen neben Daimler mehr als 250 Firmen aus aller Welt, darunter weitere Fahrzeughersteller wie Porsche sowie System- und Komponentenlieferanten aus der Automobilindustrie.

 

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?