Ein Mercedes-Benz Vans EQV in grau fährt

Über ein Fahrzeugabo können Interessierte bei Mercedes-Benz Vans die Alltagstauglichkeit von E-Fahrzeugen testen. Bild: Daimler

| von Claas Berlin

Der EQV im Abonnement soll ausreichend Gelegenheit bieten, die Alltagstauglichkeit eines Elektrofahrzeugs mit einem monatlichen Fixpreis zu erfahren. Nach dem seit Juni 2020 angelaufenen Abo-Modell des EQC, ist der EQV das zweite elektrische Daimler-Modell, das per Abo genutzt werden kann.

„Mit unseren Abo-Modellen über Mercedes-Benz Rent für EQC und EQV erfüllen wir den wachsenden Kundenwunsch nach maximaler Flexibilität“, sagt Benedikt Schell, Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz Bank. „Abo-Modelle schließen die Lücke zwischen Miete und Leasing und sie vereinen das Beste aus diesen beiden Welten: einen all-inclusive Service mit festen Monatsraten und flexiblen, auf Wunsch auch längeren Laufzeiten.“

Über den Vertriebskanal der teilnehmenden Mercedes-Benz Händler kann der EQV ab sofort gemietet werden. In der monatlichen Rate ist alles außer den Ladekosten enthalten: eine monatliche Laufleistung von 1.250 Kilometern, Wartung, Reifen, Garantie-Reparaturen und eine Vollkaskoversicherung. Die reguläre Abo-Laufzeit beträgt 24 Monate und kann mit einer dreimonatigen Kündigungsfrist flexibel auch schon früher beendet werden.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?