Ein mann surft von zuhause aus im Onlineshop von Nissan.

Kaufinteressenten können sich online im Nissan Shop@Home umsehen. Bild: Nissan

Unter dem Namen Shop@Home bringt der japanische OEM das Autohaus auf das eigene mobile Endgerät. Per Konfigurator lässt sich so etwa ein neues Fahrzeug zusammenstellen und anschließend mit dem nächstgelegenen Handelspartner teilen. Weiterhin bietet Nissans neuer Webauftritt ein Bestandstool an, das alle Neu- und Gebrauchtwagen anzeigt, die aktuell in der Umgebung verfügbar sind.

Shop@Home gibt auch einen Überblick über die Finanzierungsmöglichkeiten, die Nissan zu den jeweiligen Modellen anbietet. Nutzer können zudem prüfen, ob es weitere Rabatte oder passende staatliche Förderungen gibt. Selbst der Wert des alten Fahrzeugs kann zur Inzahlungnahme online geschätzt werden.

Sobald die Interessenten ein Fahrzeug ausgewählt haben, soll der lokale Nissan-Partner weiterhelfen. Hier lassen sich beispielsweise alle noch offenen Fragen zur Finanzierung beantworten oder ein individuelles Angebot anfordern. Eine interaktive Karte hilft dabei, den nächstgelegenen Partner zu finden. Auch ein Termin zur Probefahrt lässt sich vereinbaren.

„Wir wollen die Kommunikation mit unseren Kunden einfacher und direkter gestalten und bauen dazu unsere Online-Angebote weiter aus“, erklärt Vincent Ricoux, Direktor Marketing Nissan Center Europe. „Dabei bleibt unser Händlernetz auch in Zukunft ein entscheidender Faktor.“

Kostenlose Registrierung

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?