NXP stattet Fahrzeuge mit NFC-Technik aus

NFC-Chips ermöglichen den Datenaustausch zwischen Smartphone und Fahrzeug. Bild: Skoda

Der Halbleiterhersteller NXP wird zukünftige Modelle von fünf Fahrzeugherstellern mit NFC-Chips ausstatten. Um welche OEMs und Fahrzeugmodelle es sich handelt, ließ NXP offen. Die Near Field Communication (NFC) ermöglicht den Datenaustausch zwischen Smartphone und Fahrzeug, etwa für den Zugang zum Fahrzeug, zur Personalisierung sowie für WIFI- und Bluetooth-Pairing. Zudem eignet sich die NFC-Technologie für das Flottenmangament und Car-Sharing-Lösungen.

„Unsere starke Kompetenz in den Bereichen NFC und Sicherheit hat uns zu einem vertrauenswürdigen Berater für Automobil-OEMs gemacht, wenn es um Anwendungen zur sicheren Verbindung zwischen Smartphone und intelligentem Auto geht“, so Rainer Lutz, Director New Business, Secure Car Acess NXP. 

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?