Opel.automotiveIT

Im Frühjahr 2010 hatte Opel die lebenslange Garantie für alle Modelle eingeführt und gibt sie nun wieder auf.

Vom 1. November an wird dieses Aufsehen erregende Garantiekonzept durch eine eher herkömmliche Abschlussgarantie ersetzt. Opel begründet das mit dem wiedergewonnenen Vertrauen in die Qualität der Produkte. Einen Zusammenhang mit der Wettbewerbsklage gegen den Begriff „lebenslang“ weist ein Sprecher gegenüber Medien zurück.

Die Einführung der lebenslangen Garantie sei eine wichtige vertrauensbildende Maßnahme beim Neustart der Marke Opel gewesen, erklärt Opel heute dazu. Dieses Ziel sei jetzt erreicht, die Qualität der Produkte werde nicht mehr angezweifelt.
Opel sieht sich von der eigenen Marktforschung in der Ansicht bestätigt, dass die lebenslange Garantie nicht mehr für alle Kunden den gleichen hohen Stellenwert einnimmt.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?