Volkswagen - L.A. Autoshow 2017

Christian Senger soll neuer Softwarevorstand von VW werden. Bild: Volkswagen

| von Pascal Nagel

Bislang hatte Konzernchef Diess die Entwicklung der Fahrzeugsoftware selbst verantwortet. Aus Effizienz- und Kostengründen will Volkswagen die Verantwortung für Hardware und Software nun allerdings voneinander trennen. Sollten sich die Gerüchte bestätigen, wird Senger zudem die Softwarekompetenz des gesamten Konzerns steuern. Auch auf Nachfrage wollte Volkswagen die Personalie bislang nicht bestätigen. 

Christian Senger begann seine Laufbahn in der Autobranche 1997 bei BMW. Ab 2010 war er dort für die Produktkonzepte des i3 und i8 verantwortlich. 2012 wechselte Senger zum Zulieferer Continental und leitete die Entwicklung von Zukunftstechnologien rund um das autonome Fahren und Elektromobilität. 2016 stieß er schließlich zu Volkswagen und verantwortet seitdem die Entwicklung des Modularen Elektrifizierungsbaukastens (MEB).

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?