Blick aus dem Cockpit auf vorbeifahrenden Zug

Die neuste Version der App, die aktuell im Rahmen eines Pilotprojekts in der Tschechischen Republik getestet wird, warnt nun auch vor herannahenden Zügen. (Bild: Skoda)

Die neueste Version der App wird aktuell im Rahmen eines Pilotprojekts mit dem Eisenbahnunternehmen Leo Expressin der Tschechischen Republik getestet. Sie kann nun auch vor herannahenden Zügen warnen, um das Risiko von Unfällen an Bahnübergängen zu senken. Wie die Volkswagen-Tochter mitteilt, ergänzt die Funktion zuvor eingeführte Features der Traffication-Infotainment-App, wie etwa Warnungen vor Geisterfahrern und vor dem Einfahren auf die Autobahn entgegen der Fahrtrichtung.

Die aktuellen Positionen der Züge werden regelmäßig an die Cloud übertragen, die die Informationen an jedes Skoda-Fahrzeug sendet, das mit der Traffication-Infotainment-App ausgestattet ist und sich in unmittelbarer Nähe eines Bahnübergangs befindet, dem sich ein Zug nähert. Auf die Warnung machen ein Pop-up-Fenster auf dem zentralen Infotainmentdisplay und ein akustischer Hinweis aufmerksam. Wie der OEM mitteilt, arbeitet er bereits an der Einbindung weiterer Eisenbahnunternehmen in ganz Europa. Man sei dazu aktuell im Austausch mit mehreren möglichen Partnern.

App funktioniert nur im Top-Infotainmentsystem

Die Anwendung nutzt die Meldungen verschiedener Anbieter von Verkehrsinformationen oder Daten von Skoda-Fahrzeugen und zeigt neben Warnungen vor herannahenden Zügen auch andere Informationen an. So kann die Traffication-Infotainment- App den Fahrer vor schlechten Straßen- und Witterungsverhältnissen sowie vor Unfällen oder Geisterfahrern warnen.

Skoda prüft die App im Rahmen eines Pilotprojekts: Kunden, die diese App bereits nutzen, können dem OEM zufolge das Update jetzt herunterladen. Eine entsprechende Meldung werde im Benachrichtigungszentrum des Infotainmentsystems eingeblendet, außerdem finde sich auch im In-Car-Shop ein Hinweis, dass ein Update verfügbar sei. Die Installation startet nach einer entsprechenden Bestätigung durch den Nutzer. Die Traffication-Infotainment-App lässt sich im Fahrzeug oder im Connect Shop von Skoda herunterladen. Sie steht mit Ausnahme des Enyaq iV für alle aktuellen Skoda-Modelle zur Verfügung, wenn das Fahrzeug mit dem Top-Infotainmentsystem aus der dritten Generation des Modularen Infotainment-Baukastens ausgestattet ist.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?