S19_6321_fine

Der Porsche Taycan Turbo S kann nun auf gesonderte Weise versichert werden. Bild: Porsche

Passend zum ersten vollelektrischen Porsche-Sportwagen, dem Taycan, bietet die Porsche Financial Services nun auch Kfz-Versicherungen speziell für E-Fahrzeuge an. So ergänzt Die „Taycan-Policy“ das Versicherungsangebot „Porsche CarPolicy“ etwa um eine Absicherung für Batterie und Ladestation sowie einen Mobilitätsschutz.

Im Zuge der Taycan-Einführung werden auch die zusätzlichen Versicherungsleistungen von „Porsche Shield“, die zu einer bestehenden Kfz-Versicherung hinzugebucht werden können, erweitert. Mit „E-Cover“ seien somit zusätzliche E-Mobilitäts-spezifische Komponenten abgesichert, erklärt Holger Peters, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Financial Services. Dies sei nicht nur für den Taycan, sondern auch für die Plug-in-Hybrid-Modelle des Cayenne und Panamera verfügbar.

Ein Highlight ist die Neupreis-Absicherung der Batterie im Schadenfall. Ein umfangreicher Cyberschutz ist ein weiterer innovativer Baustein des Produkts“, führt der Sprecher der Porsche-Tochter weiter aus.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?