Einkaufen und E-Auto laden: Volkswagen und Tesco neue Partner in

Auf Parkplätzen der britischen Supermarktkette Tesco sollen E-Auto-Besitzer künftig kostenlos Strom beziehen können. (Bild: Volkswagen)

In den nächsten drei Jahren will Volkswagen an 600 Tesco-Filialen über 2.400 Ladepunkte für E-Autos aufbauen. Betrieben werden die Stationen von VW und dem britischen Ladeinfrastruktur-Anbieter Pod Point.

Während der Einkaufstour sollen Kunden ihr E-Auto auf dem Tesco-Parkplatz mit einem sieben kW-Ladegerät kostenlos oder gegen Entgelt mit der Leistung eines 50 kW-Schnellladegeräts aufladen können.

Durch die Partnerschaft mit Tesco erhöht sich nach VW-Angaben die Gesamtzahl der öffentlichen Ladestellen in Großbritannien um 14 Prozent.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?