Range Rover JLR

Der neue Range Rover von JLR wird über ein Lichtsystem von ZWK verfügen. (Bild: Land Rover)

Die „Digital Light Processing“ (DLP) LED-Scheinwerfer erzeugen blendfreies Fernlicht und dunkeln Objekte im Fahrweg automatisch ab. Dadurch soll gleichzeitig die Straße optimal ausgeleuchtet und andere Verkehrsteilnehmer nicht geblendet werden. Zusätzlich ermöglicht die digitale Frontbeleuchtung das Projizieren von Animationen auf die Straße. Diese Funktion läuft über neuartige LED-Module mit 1,2 Millionen Pixel, deren Licht über winzige, elektronisch gesteuerte Spiegel gelenkt wird. „Die digitalen Scheinwerfer des neuen Range Rover spiegeln unsere aktuellen Entwicklungen und Technologien wider. Intelligente Lichtsysteme steigern den Komfort, erhöhen die Verkehrssicherheit und markieren den Weg in Richtung autonomes Fahren“, erklärt Oliver Schubert, CEO der ZKW Group.

Entwickelt und gefertigt werden die Lichtmodule direkt in Österreich, wo dafür erstmals die 3-Komponenten-Spritzgußtechnik des Herstellers zum Einsatz kommt. Für ein schlichteres Design bei gleichbleibender Leistung werden zudem auch kleinere stripeZ-Lichtmodule angeboten. Neben den intelligenten LED-Scheinwerfern stellt ZKW zusätzlich weitere Leuchtelemente für den Land Rover Defender und den Land Rover Discovery Sport her.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.
*

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?