Opel.automotiveIT

Selbst winzige Details im Innenraum eines Opel-Pkw können mit der neuen Technik konfiguriert werden.

Opel lässt seine potenziellen Kunden im Wunschauto Probe sitzen – und zwar daheim. MRM Worldwide steuert die europaweite Implementierung einer innovativen Lösung für den Fahrzeug-Konfigurator der Opel- und Vauxhall-Websites.

Der „Micromachine Generator Next Generation“ (MMG Next Gen) eröffnet eine neue Dimension für Realtime Visualisierungen im Automobilbereich. Statt simpler Abbildungen nach dem Muster Front, Heck und Seite, ermöglicht MMG Next Gen dem Nutzer des Konfigurators eine 360-Grad High Definition-Ansicht des konfigurierten Fahrzeugs.

Wahlweise vor einem neutralen Studiohintergrund oder einer virtuellen Landschaft – passend zur begleitenden Kampagne des Modells – kann der Nutzer seinen Wagen im Fullscreen-Modus und HD-Qualität von allen Seiten bewundern. Das Ergebnis kann er sich zudem als Wallpaper auf seinen Desktop laden. Im Innenraum des Wagens wird die 360-Grad Visualisierung fortgesetzt und durch einen Zoom-Modus ergänzt, der die Darstellung noch kleinster Details wie der Polsternähte unterstützt.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.