Ein Macan, Cayenne, Panamera, 718 Cayman und Porsche 911 stehen auf einem Parkdeck

Zum Fahrzeugangebot gehören junge Gebrauchtwagen verschiedener Modellreihen. Bild: Porsche

| von Claas Berlin

Porsche Drive Abo folgt auf den einjährigen Piloten Porsche InFlow, der gemeinsam mit der Porsche Digital GmbH durchgeführt wurde. „Während der Pilotphase sowie in eigenen Marktstudien haben wir viel über die Bedürfnisse unserer Kunden und die Umsetzbarkeit im Handel gelernt. Mit der Lösung Porsche Drive Abo setzen wir auf diesen Erfahrungen auf, und möchten damit bestehende Kunden ansprechen sowie neue Kunden für die Marke Porsche begeistern“, sagt Holger Peters, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Financial Services GmbH.

Der monatliche Paketpreis im Fahrzeug-Abo richtet sich nach dem jeweiligen Modell. In der Rate sind 1.250 Freikilometer pro Monat enthalten und mit Ausnahme von Tanken alle Kosten abgedeckt: Wartung, Verschleiß, saisonale Bereifung, Fahrzeuggarantie, Zulassung, Kfz-Steuer und Rundfunkgebühren, Teil- und Vollkaskoversicherung sowie Fahrzeuginspektionen.

Nach Ablauf der Mindestlaufzeit können Kunden das Abo jederzeit mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten beenden oder das Fahrzeug wechseln. Vom Vertragsabschluss, über die Fahrzeugübernahme, Servicetermine bis hin zur Fahrzeugrückgabe erfolgt alles direkt im Porsche-Zentrum. Der OEM wird das Angebot künftig aber auch in seine Online-Vertriebskanäle integrieren.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.