EspacioSEATBCN2

Seat eröffnet ein neues Marken- und Kulturzentrum im Herzen von Barcelona. Bild: Seat

| von Pascal Nagel

Die spanische Volkswagen-Tochter Seat wird im kommenden Jahr eine neue Niederlassung mitten in der Innenstadt von Barcelona eröffnen. Der Store soll laut eigenen Angaben ein völlig neues Ladenkonzept verfolgen und sowohl den Besuchern ein innovatives Markenerlebnis bieten als auch das kulturelle Leben in Barcelona bereichern. Die Eröffnung ist für Ende 2018 geplant. 

Im neuen Store können Besucher die aktuellen Modelle des spanischen Automobilherstellers kennenlernen und kaufen sowie die neuesten Entwicklungen im Bereich des personalisierten Fahrens hautnah erleben. „Unsere neue Niederlassung setzt auf den Einsatz modernster Technologien, um neue Verkaufsformate auszuprobieren, die dem Kunden sowohl physisch als auch digital ein einzigartiges Produkt- und Markenerlebnis bieten“, sagt Wayne Griffiths, Vorstand Vertrieb und Marketing beim spanischen OEM.

Das Zentrum wird zudem über Gemeinschaftsräume für Kulturveranstaltungen, Ausstellungen, Pop-up-Stores, Konzerte und weitere Aktivitäten verfügen. Ziel sei es, die Bindung der Marke zur Stadt Barcelona zu festigen, heißt es. Ein gastronomischer Bereich und ein Co-Working-Space sind ebenfalls geplant. „In den neuen Räumlichkeiten wird unsere Zentrale in Barcelona untergebracht sein. Zudem wird der Standort eine aktive Rolle im kulturellen Leben der Stadt spielen und gleichzeitig international ausgerichtet sein“, so Seat-Chef Luca de Meo.

Seat geht nicht nur in der spanischen Heimat neue Verkaufswege: Im vergangenen Jahr eröffnete Seat etwa 20 Meilen östlich von London ein neues Store-Konzept in einem Einkaufszentrum. automotiveIT konnte sich bereits machen.