Seitdem sich das Automobil zum Computer auf Rädern entwickelt hat, müssen Kraftfahrzeugmechatroniker auch komplexe IT-Strukturen beherrschen. Diese gestiegenen Anforderungen machen die Personalsuche nicht leichter, wie Armin Henkel, Leiter Personal der der SKODA Auto Deutschland GmbH, erklärt.

,,Der Markt ist so gut wie leer gefegt“, sagt der Personalchef,und meint damit neben den Service-Berufen auch den Kfz-Handel. Das deutsche Kraftfahrzeuggewerbe beschäftigt heute 3 000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als noch vor einem Jahr. Insgesamt sind es 456 000.

Mit verstärkter Recruiting-Offensive will Skoda trotzdem sein Ziel erreichen,  die Zahl der Mitarbeiter in Deutschland von 16 000 auf 18 000 aufzustocken. Denn das Unternehmen will bis 2020  die die Kundenzahl von 1,3 Millionen auf zwei Millionen steigern.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.