kia_venga_virtuelle_probefahrt_03

Kia hat die mit Abstand aktivsten Fans auf Facebook. Bild: Kia

| von Pascal Nagel

Mercedes Benz konnte im zweiten Quartal 2014 über zwölf Millionen Interaktionen bei Facebook verbuchen und liegt damit auf Platz eins unter den Automobilmarken. Zu diesem Ergebnis kommt das Social-Media-Marktforschungsunternehmen Social Bakers in einer aktuellen Analyse. Demnach liege Mercedes mit exakt 12.044.432 Likes, Shares und Kommentaren deutlich vor BMW (5,5 Millionen Interaktionen) und Ferrari (3,7 Millionen Interaktionen).

Im branchenübergreifenden Vergleich liegt Mercedes auf dem zweiten Platz hinter dem TV-Sender Discovery Channel, welcher mit rund 25 Millionen Interaktionen noch deutlich vor der deutschen Automarke liegt. Bei der Betrachtung der Interaktionen relativ zu der Anzahl der Facebook-Fans ändert sich allerdings das Bild: Mit 1.395 Interaktionen pro 1.000 Fans hat die koreanische Automarke Kia die mit Abstand aktivste Fangemeinschaft unter den Automarken. In diesem relativen Vergleich liegt Mercedes mit rund 900 Interaktionen pro 1.000 Fans nur auf dem zweiten Rang, gefolgt von Kias Konzernschwester Hyundai (501 Interaktionen).

Den größten Zuwachs an Facebook-Fans im zweiten Quartal konnte hingegen BMW verzeichnen. Mit rund 2,6 Millionen neuen Fans liegen die Münchener vor Ferrari (2,25 Millionen) und Porsche (2,2 Millionen). Mercedes folgt in diesem Ranking mit 1,9 Millionen neuen Anhängern auf dem vierten Rang.

 

 

 

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.