S19_6321_fine

Der Porsche Taycan Turbo S kann nun auf gesonderte Weise versichert werden. Bild: Porsche

| von Fabian Pertschy

Passend zum ersten vollelektrischen Porsche-Sportwagen, dem Taycan, bietet die Porsche Financial Services nun auch Kfz-Versicherungen speziell für E-Fahrzeuge an. So ergänzt Die „Taycan-Policy“ das Versicherungsangebot „Porsche CarPolicy“ etwa um eine Absicherung für Batterie und Ladestation sowie einen Mobilitätsschutz.

Im Zuge der Taycan-Einführung werden auch die zusätzlichen Versicherungsleistungen von „Porsche Shield“, die zu einer bestehenden Kfz-Versicherung hinzugebucht werden können, erweitert. Mit „E-Cover“ seien somit zusätzliche E-Mobilitäts-spezifische Komponenten abgesichert, erklärt Holger Peters, Sprecher der Geschäftsführung der Porsche Financial Services. Dies sei nicht nur für den Taycan, sondern auch für die Plug-in-Hybrid-Modelle des Cayenne und Panamera verfügbar.

Ein Highlight ist die Neupreis-Absicherung der Batterie im Schadenfall. Ein umfangreicher Cyberschutz ist ein weiterer innovativer Baustein des Produkts“, führt der Sprecher der Porsche-Tochter weiter aus.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.