Volkswagen and partner association agree new sales model for ID.

Mit einem neuen Agenturmodell möchte Volkswagen im Vertrieb des ID Online- und Offline-Kanäle besser verschränken. Bild: Volkswagen

| von Werner Beutnagel

Nach Zustimmung der Handelspartner soll der Agenturvertrag als Ergänzung der ab April geltenden neuen Händlerverträge in Kraft treten. Händler sollen ab dann als Agenten Verkäufe der ID-Familie übernehmen. Dies beinhalte die Akquisition, Beratung, Durchführung von Probefahrten, Abwicklung des Geschäfts, sowie die Auslieferung in Abstimmung mit Volkswagen, so der Hersteller. Analog zum stationären Geschäft erhalte der Händler eine Provision und einen Bonus beim Online-Verkauf eines Fahrzeugs.