Studien

Connected Car Innovation Studie

Connected Car Innovation Studie 2019 Anlaufbild

Der Connected-Car-Innovation-Index (CCI) ist eine jährlich durchgeführte Studie, die die Leistungs- und Innovationsstärke von 30 globalen Automobilherstellern (Connected-Car-Index) und der wichtigsten Automobilländer (Länder-Index) in den Bereichen vernetztes Fahrzeug und Mobilitätsdienstleistungen anhand verschiedener Indikatoren empirisch erhebt und vergleichend darstellt. Basis ist die Innovationsdatenbank des Centers of Automotive Management (CAM). Besonders im Fokus stehen fahrzeugtechnische Innovationstypen, die in Bezug zur Vernetzung des Fahrzeugs mit seiner Umwelt oder seinen Insassen stehen.

Mobility Services Report

Mobility Services Report 2019 Anlaufbild

Der neue Mobility Services Report (MSR) nimmt die Entwicklungstrends im Bereich der Mobilitätsdienstleistungen in den wichtigsten globalen Märkten in den Blick. Das Center of Automotive Management (CAM) hat über 750 Services von Autoherstellern, Digitalplayern und Mobility Providern in den Bereichen Fahrdienstvermittlung, Carsharing, Charging Services, Parkplatzdienste, intermodale Dienste und Micromobility nach quantitativen und qualitativen Kriterien erfasst und bewertet.

Die Top 25 IT-Dienstleister in Deutschland

Logo zur Studie Top 25 IT-Dienstleister

Die Marke von fünf Milliarden Euro Umsatz wurde durchbrochen. Trotzdem bleibt den 25 umsatzstärksten IT-Dienstleistern im Ranking von automotiveIT keine Zeit zum Feiern – die Coronakrise wirft ihre Schatten voraus.

Marktpositionierung der globalen Automobilhersteller

Marktpositionierung der globalen Automobilhersteller

Die aktualisierte Marktpositionierungsmatrix des CAM liefert eine aktuelle Übersicht über die Stärke und die Abhängigkeiten der 19 globalen Automobilhersteller in den wichtigsten Automobilmärken. Dabei werden sowohl Marktanteile, das Absatzwachstum und die Marktrelevanz für den jeweiligen Hersteller in den wichtigsten Automobilländern abgetragen. Die Studie zur Marktpositionierung wurde durch das CAM erarbeitet. Das Poster entstand mit freundlicher Unterstützung von Cisco Systems sowie den Zeitschriften Automobil Produktion und automotiveIT.