| von ortlepp

Wenn es um innovative Features und Services in
Navigationsgeräten geht, spielt NAVIGON seit jeher eine
Vorreiterrolle – siehe Reality View Pro, NAVIGON FreshMaps und
Panorama View3D. Zur CeBIT 2009 in Hannover stellt NAVIGON wieder
neue, wegweisende Funktionalitäten vor. Zwei davon präsentiert das
Unternehmen schon vorab: Professional Voice Command bietet neue
Möglichkeiten der Sprachsteuerung, Clever Parking liefert wichtige
Informationen zu Parkmöglichkeiten am Zielort und spart unnötige
Kosten.

   Die freie Spracheingabe stellt Computersysteme und deren
Entwickler vor große Herausforderungen, denn die menschliche Sprache
ist komplex. Eine „echte“ Spracheingabe mit vollständigen Sätzen, die
vom System erkannt und verarbeitet werden können, gab es bislang auf
dem Navigationsmarkt nicht. Das ändert sich jetzt – mit der
Vorstellung der Geräteneuheiten von NAVIGON zur CeBIT 2009.

   Professional Voice Command heißt die neue Funktion, die bei der
Kommunikation mit dem Gerät ganz neue Möglichkeiten schafft. Denn sie
filtert aus Sprachbefehlen die entscheidenden Informationen heraus
und führt die Befehle aus. Das NAVIGON System erlaubt dabei nicht nur
Spracheingaben in Form einzelner Wörter wie „lauter“, „leiser“ oder
„Karte“. Es versteht den Fahrer auch dann, wenn dieser in frei
formulierten Sätzen spricht. Das gilt für die Menüsteuerung und die
Lautstärkeeingabe. So erhöht das intelligente System zum Beispiel die
Lautstärke auch, wenn er den Satz „Ich höre nichts!“ oder „Ich fühle
mich mit Stufe 8 besonders wohl!“ ausspricht. Selbst das Ändern der
Anzeige von Kartenausschnitten ist über Befehle wie „Geh mal etwas
nach oben!“ oder „Geh runter!“ möglich.

   Dahinter steckt eine komplexe Technologie, die über ein großes
Reservoir an Begriffen verfügt, die vom System verarbeitet werden
können und das Gerät in die Lage versetzen, die vorab gespeicherten
Begriffe in verschiedenen Sinnzusammenhängen wiederzuerkennen.
„Professional Voice Command ist ein bedeutender Schritt hin zu einer
intelligenten Kommunikation zwischen Fahrer und Navigationsgerät und
erlaubt wesentlich komplexere Kommandos als bisherige
Navigationsgeräte. Diese Präzision der Spracherkennung erreicht
derzeit nur NAVIGON“, sagt Jörn Watzke, Vice President Product Line
Management bei NAVIGON. Klicks auf dem Display werden während der
Navigation mit Professional Voice Command weitgehend überflüssig,
selbst der Blick auf den Bildschirm entfällt. Auf diese Weise macht
NAVIGON den Umgang mit dem Navigationsgerät noch komfortabler und
erhöht zugleich die Sicherheit im Straßenverkehr. Denn der Fahrer
kann sich durch die Spracheingabe voll auf den Verkehr konzentrieren,
und seine Hände bleiben, wo sie hingehören: am Lenkrad.

   Optimale Navigation bis zum Ziel – und darüber hinaus Das Ziel von
NAVIGON besteht darin, Autofahrern genau die Informationen
bereitzustellen, die sie brauchen – am richtigen Ort und zur
richtigen Zeit. Das gilt nicht nur für die Navigation während der
Fahrt, sondern auch am Ziel. Das neue Feature Clever Parking zeigt,
dass NAVIGON Autofahrer nicht nur unterwegs mit wertvollen
Zusatzinformationen ausstattet, sondern auch am Zielort für optimale
Unterstützung sorgt. Denn die Funktion, die in alle Geräte der neuen
NAVIGON Serie ab der CeBIT integriert ist, hilft dem Fahrer durch
eine übersichtliche Darstellung schon bei der Zieleingabe dabei,
einen Parkplatz auszuwählen und diesen in Zielnähe direkt
anzusteuern. Auf dem Display des Geräts erscheint dann automatisch
der Button „Parking“ anstelle des Buttons „Traffic“. Ein Klick
genügt, um sich die nächsten Parkmöglichkeiten anzeigen zu lassen und
Informationen zu Ort, Entfernung, Kontaktdaten, Öffnungszeiten und
sogar Preisen zu erhalten. Der Fahrer kann entscheiden, wo er sein
Auto abstellen will und wie viel er dafür bezahlen möchte, um sich
dann zum ausgewählten Parkplatz navigieren zu lassen. So reduziert
Clever Parking von NAVIGON unnötige Umwege und beugt zeitraubender
Parkplatzsuche vor – ein Service, den vor allem Vielfahrer, die
häufig in Städten unterwegs sind, zu schätzen wissen. Auch beim
Sparen hilft Clever Parking, denn die Funktion schafft Transparenz:
„Die Preisunterschiede zwischen fast nebeneinander liegenden
Parkplätzen fallen mitunter enorm groß aus“, sagt Jörn Watzke – mit
Clever Parking kann gezielt der günstigste Parkplatz gewählt werden.
„Wir sorgen somit nicht nur während der Fahrt, sondern auch beim
Abstellen des Fahrzeugs mit den entscheidenden Infos dafür, dass
unseren Nutzern Frust und unnötige Kosten erspart bleiben.“

   Mit Professional Voice Command, Clever Parking und vielen weiteren
neuen Features präsentiert sich NAVIGON auf der CeBIT 2009 einmal
mehr als Innovationsmotor der Branche. Bei den in Hannover gezeigten
Neuheiten wird es vor allem um innovative Wege einer intelligenten
und individuellen Routenplanung gehen. „NAVIGON wird auf der CeBIT
viele weitere interessante Neuheiten präsentieren – ein Besuch
unseres Messestands in Halle 15 (Stand D14) lohnt sich in jedem
Fall“, sagt Jörn Watzke.