| von ortlepp

Odette, die Non-Profit-Organisation mehrerer Automobilverbände, steckt in finanziellen Schwierigkeiten. Die Konferenz 2009 ist bereits gefährdet.

Mit über 600 Teilnehmern galt die so genannte „Odette Conference“ als eine der wichtigsten Automotive-Veranstaltungen in Europa. Abgesehen davon, dass sie als Networking- und Informationsplattform diente, erwirtschaftete sie einen nicht unerheblichen Teil des Odette-Budgets. Jetzt droht das Aus. Rapide schwindende Teilnehmerzahlen (zuletzt unter 300) sorgen dafür, dass die Konferenz 2009 bei den Mitgliedsverbänden auf dem Prüfstand steht. Die Verbände, so ist aus Teilnehmerkreisen zu hören, müssten die fehlenden Einnahmen und entstehenden Kosten der Konferenz ganz oder teilweise auffangen. Ein erster Termin zur Entscheidung war auf Ende Januar angesetzt – ist jedoch verschoben worden. Eine Entscheidung steht aus.

Weitere Informationen finden Sie hier

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.