Kein Bild vorhanden

Seinen ersten russischen Tuningpoint und die weltweit insgesamt 51. Repräsentanz will Wetterauer Automotive jetzt in Moskau eröffnen.

Seit 1993 steht Wetterauer im Bereich Chiptuning für die intelligente Kombination von Leistung und Effizienz. Die Geschichte des Unternehmens begann mit der Idee von Frank Wetterauer, seine Leidenschaften miteinander zu verbinden: Automobile und Computer. Als die ersten Fahrzeuge mit Chips ausgerüstet wurden, die Kraftstoffzufuhr, Zündzeitpunkt und Einspritzintervalle regelten, versuchte er in der eigenen Garage, die Daten der Steuergeräte auszulesen und zu optimieren. Heute gehört Wetterauer zu den Marktführern im Bereich Chiptuning.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?