Eine Kooperation von Siemens PLM Software und IBM  in Japan soll dafür sorgen, dass der Anteil an Installationen der Teamcenter-Software in Japan schneller wächst.

Japan ist einer der größten PLM-Märkte der Welt. Basis der Partnerschaft ist ein weltweites Bündnis zwischen Siemens und IBM, das es beiden Firmen erlaubt, gemeinsam am Markt aktiv zu sein. Jetzt hat die Siemens PLM Software-Business Unit eine Vertriebsvereinbarung mit IBM Japan Services Company unterzeichnet, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von IBM Japan.

Auf dieser Grundlage können beide Unternehmen ihren Kunden und Partnern Teamcenter-Software und -Services anbieten. Die Firmen können jetzt die weltweit am meisten genutzte Digital Lifecycle Management Software direkt bei der IBM-Japan-Gruppe erwerben. Auch den technischen Support und Service bietet diese Gruppe an.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.