Ein neues Portal für Automobil-Zulieferer hat Covisint eingeführt. Es lasse sich auch mit mobilen Systemen deutlich einfacher nutzen und erhöhe die Effizienz in der Zusammenarbeit, teilt die Tochtergesellschaft von Compuware mit.

Automobil- und andere Hersteller müssen über die gesamte Lieferkette gemeinsam mit ihren Partnern geschäftskritische Business-Informationen und Anwendungen zuverlässig, sicher und in Echtzeit nutzen. Das Zulieferer-Portal von Covisint verbindet mehr als 80 000 Unternehmen und acht der größten Automobil-Hersteller weltweit. Damit ist es die global führende Cloud-basierte Plattform für einfache Zusammenarbeit in der Supply Chain.

Das Zulieferer-Portal von Covisint erfordert nur eine Identität für den Zugang zu geschäftskritischen Inhalten, Informationen und Anwendungen der Hersteller. Gleichzeitig integriert es unterschiedliche Software-Systeme. Wichtige Neuerungen der aktuellen Portal-Plattform sind die dynamische Erkennung mobiler Geräte, erweitertes Content- und Dokumenten-Management sowie robustere und nutzerfreundlichere Suchfunktionen.

Die neue Partnerschaft zwischen Covisint und Akamai ermöglicht Kunden den Zugang zur Weblösung Aqua Ion, die Antwortzeiten um die Hälfte verkürzt. Akamais Kona Site Defender erhöht den Schutz vor  Service-Attacken. Zudem ermöglichen Akamai-Lösungen den parallelen Betrieb von Anwendungen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.