Die Kartellbehörden haben zugestimmt, AKKA Technologies übernimmt jetzt 65 Prozent der Anteile an der Engineering- udnd Beratungsfirma  MBtech Group, die bisher im alleinigen Besitz von Daimler waren.

.„Daimler bleibt mit einem wesentlichen Anteil von 35 Prozent ein langfristig und strategisch engagierter Gesellschafter und wichtiger Leistungsnehmer von MBtech“, sagte Professor. Thomas Weber, Vorstand der Daimler AG.

Durch den Einstieg von AKKA Technologies bei MBtech entsteht eines der größten europäischen Ingenieurs- und Beratungsdienstleistungs-Unternehmen. Im Bereich Luftfahrt-Engineering ist AKKA Marktführer in Europa. Die gleiche Position nehmen künftig AKKA Technologies und MBtech im Automobilsektor ein, wo das Sindelfinger Unternehmen seinen Tätigkeitsschwerpunkt hat.

Die MBtech Group wurde 1995 von der Daimler AG gegründet. Das Unternehmen entwickelt, integriert und erprobt Komponenten, Systeme und Module für Fahrzeuge und beschäftigt 3 000 Mitarbeiter an Standorten in Europa, Nordamerika und Asien. AKKA Technologies beschäftigt 7 000 Mitarbeiter an mehr als 50 Standorten..