| von ortlepp

Häussermann Lamellen (Tellerfederlieferant für z.B. ZF, BorgWarner, ZF, Case) entscheidet sich für eine integrierte ERP-Lösung  des Dienstleisters Computenz EDV-Lösungen. Beim Auswahlprozess kam es neben der Automotive Funktionalität und der aktuellen Technologie auf die Branchenkompetenz des Implementationspartners im Zulieferer Bereich an. Man verspricht sich mit dem Einsatz von Automotive Integration (Basis: Basis Microsoft Dynamics NAV) eine Verschlankung der Prozesse und eine zusätzliche Produktivitätssteigerung. Mit dem Großteil der Kunden und Lieferanten sollen die Daten zukünftig elektronisch per EDI ausgetauscht werden. Dazu will man sich an die Standardprozesse der Branchenlösung vom Dienstleister anlehnen.

Der Eintrag "freemium_overlay_form_ait" existiert leider nicht.