strathmann2

Ursächlich für die Trennung von Konzern und Managerin ist danach die mangelnde Demut gegenüber ihren männlichen Kollegen. „Sie ist zu vielen Männern mit ihrer selbstbewussten Art auf die Füße getreten“, zitiert das Handelsblatt aus Aufsichtsratskreisen. Die Vertreter der Arbeitnehmer hätten allerdings hinter Strathmann gestanden. Die 56jährige Diplom-Mathematikerin war erst 2012 vom Nahrungsmittelkonzern Nestle in den Continental-Vorstand gewechselt.