Kein Bild vorhanden

Auf den Markt der mobilen Navigationssysteme kommt Bewegung. Die MairDumont-Verlagsgruppe mit ihrer Marke Falk Navigation wird die Marke Becker übernehmen.

Die Harman Becker Automotive Systems GmbH stellt ihre Aktivitäten auf dem Sektor der Navigationssysteme ein. Damit wird die neugegründete United Navigation zur Nummer zwei hinter Tomtom. Die Marken Falk und Becker sollen eigenständig weiterentwickelt werden. Der Markt der Navigationssysteme wird durch den Rückzug von  Becker immer übersichtlicher, nachdem zuvor schon Weltmarken wie Sony oder Blaupunkt dieses Segment aufgegeben hatten.

Sie möchten gerne weiterlesen?

Registrieren Sie sich jetzt kostenlos:

Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

Mit der Registrierung akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen der Portale im Industrie-Medien-Netzwerks. Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Sie sind bereits registriert?