contitom

Continental integriert TomTom-Navigation in das 5 Zoll Touchscreen-Infotaimentsystem Uconnect von Fiat.

| von Gert Reiling

Toyota wird in Europa  als erster Automobilhersteller die Navigationslösung TomTom HD Traffic serienmäßig in allen Fahrzeugen mit Toyotas neuer Touch&Go Multimediaplattform anbieten.

Die Verkehrsinformationen werden ab dem Frühjahr 2014 integriert. TomTom arbeitet mit seinem Partner Harman zusammen, um die Lösung in die neue Touch&Go Multimediaplattform zu integrieren. Das Navigationssystem liefert dann Verkehrsinformationen für Andorra, Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Russland, San Marino, Spanien, Schweden, Schweiz, Tschechische Republik, Ungarn und Vatikan.

Eine neue Navigationslösung hat TomTom für Fiat entwickelt.  Das Uconnect 5“ Radio Nav Infotainmentsystem wird zunächst mit der Fiat 500L Serie ausgeliefert und dann für weitere Marken und Modelle der Fiat Gruppe angeboten. Das Infotainmentsystem mit seinem 13 cm-Touchscreen bietet viele aus den mobilen Navigationsgeräten von TomTom bekannte Technologien mit erstklassigen Karten, IQ Routes, die Sprachsteuerung und der Fahrspurassistent.

Der Automobilzulieferer Continental entwickelt die Hardware und sorgt für die Systemintegration. Microsoft liefert das Windows Embedded Automobil-Betriebssystem, das die einfache Integration von Drittanbieter-Software ermöglicht.

Kostenlose Registrierung

Newsletter
Bleiben Sie stets zu allen wichtigen Themen und Trends informiert.
Das Passwort muss mindestens acht Zeichen lang sein.

Ich habe die AGB, die Hinweise zum Widerrufsrecht und zum Datenschutz gelesen und akzeptiere diese.

*) Pflichtfeld

Sie sind bereits registriert?